Zurück in die Zukunft e.V.

Unser Verein

Zurück in die Zukunft e.V., gegründet 1991, ist anerkannt als Jugendhilfeträger
Interkulturelles Zentrum
Integrationskursträger
Familienbildungsstätte für Kinder und Jugendliche, Migrant*innen, Neuzuwanderer, EU-Bürger*innen und geflüchtete Menschen.
Logo Zurück in die Zukunft e.V.
Logo Interkulturelle Zentren Köln

Kontakt

Telefon: 0221 7390470 
Adresse: Neusser Str. 472, 50733 Köln
Ansprechperson: Gabriele Strahl
Website: www.zidz.org
e-Mail: kontakt@zidz.org

Welches Ziel verfolgen wir mit unserer Arbeit?

Förderung der Integration und des gleichberechtigten friedlichen Zusammenlebens unterschiedlicher Kulturen und Generationen in Köln,

Gleiche Chancen in Schule, Ausbildung, Beruf und Freizeit ermöglichen,

Diskriminierung und Rassismus entgegenwirken,

Unterstützung beim Aufbau von Selbsthilfestrukturen geben und

Teilhabe an allen relevanten Bereichen der Gesellschaft ermöglichen.

Eingangstür von Zurück in die Zukunft e.V.
Unsere Aktionen, Angebote und Veranstaltungen...
Zurück in die Zukunft e.V. bietet Integrationskurse, niederschwellige Deutschkurse, Familienbildungsangebote, Frauenkurse, allgemeine Sozialberatung und offene Angebote für Kinder und Jugendliche.
Stadtteil- oder Familienarbeit bedeutet für uns…
Sich im Stadtteil vernetzen, Eltern in ihren Kompetenzen stärken und Kompetenzen und Fähigkeiten ausbauen.
Was wir von Kindern lernen können…
Die Neugier gegenüber anderen Menschen nicht zu verlieren und Menschen ohne Vorurteile zu begegnen.
An unserer Arbeit begeistert uns …
Die Vielseitigkeit und Verschiedenartigkeit der Menschen, die uns besuchen.

Was und wer ist die "Buchkultur"

Allgemeine Sortimentsbuchhandlung mit einem Schreib- und Schulwarenbereich, Spielen, DVDs , CDs und LPs, Tonieboxen und Figuren und Geschenkartikeln. Schwerpunkt auf Leseförderung und Kultur.
Regelmäßige Veranstaltungen und Zusammenarbeit mit örtlichen Schulen, Kindergärten und Familienzentren.

Welches Ziel verfolgen wir mit unserer Arbeit?

Leseförderung ist uns ein großes Anliegen. In Vorträgen und Elternabenden versuchen wir zu vermitteln, warum das Vorlesen und später auch die Ermutigung und Unterstützung zum selbstständig Lesen ein überaus wichtiger Baustein der Entwicklung von Kindern ist. Lesen fördert Sprachentwicklung, Empathie, Lernfähigkeit sowie Phantasie und Vorstellungskraft.

Unsere Buchhandlung ist kein reiner Verkaufspunkt, sowie Bücher auch keine reine Ware sind. Als Kulturgut besonders geschützt versuchen auch wir mit unserer Buchhandlung einen Ort der Kultur und einen Treffpunkt für unsere Kunden zu schaffen. Regelmäßige, vielfältige, kulturelle Veranstaltungen sind daher einer unserer Schwerpunkte.

In unserer täglichen Arbeit möchten wir unsere Liebe und Begeisterung für Bücher weitergeben. Wir bemühen uns daher für jeden kleinen und großen Kunden das passende Buch zu finden. Denn Bücher eröffnen Welten in denen man   verschwinden kann und von denen man klüger und glücklicher wieder zurückkehrt.